Realschulabschlussprüfungsaufgaben Baden-Württemberg

Sämtliche Aufgaben der Realschulabschlussprüfungen der Jahre 2007 - 2017 sind in dem Skript zur Vorbereitung auf die Realschulabschlussprüfung enthalten.

Nähere Infos zu dem Skript findet ihr hier.

Hinweise zur schriftlichen Prüfung:

Die schriftliche Abschlussprüfung besteht aus zwei Teilen:

  • Teil 1 : Pflichtbereich
  • Teil 2: Wahlbereich

Die Arbeitszeit beträgt insgesamt 180 Minuten.

Folgende Themengebiete umfasst die Abschlussprüfung: 

  • Lösung von Gleichungen und Gleichungssystemen
  • Parabeln und Geraden
  • Sachrechnen (Prozent-/Zinsrechnung)
  • Daten und Diagramme (z.B. Boxplots)
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Trigonometrie
  • Körperrechnung

Pflichtbereich

Der Pflichtbereich umfasst 6 - 8 Aufgaben, wobei alle Aufgaben gelöst werden müssen. Im Pflichtbereich werden Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten sowie grundlegende Lösungsstrategien geprüft. Im Pflichtbereich können 30 Punkte erreicht werden.

Wahlbereich

Der Wahlbereich umfasst vier Aufgaben, von denen die Fachlehrer den Schülern drei zur Wahl stellen. Die Schüler müssen zwei der drei Aufgaben bearbeiten. Bearbeiten die Schüler alle drei Aufgaben, werden die beiden besten bewertet. Die Aufgaben des Wahlbereichs stellen erhöhte Ansprüche bezüglich der Lösungsstrategien und Begründungen. Im Wahlbereich können 20 Punkte erreicht werden.

Insgesamt können somit 50 Punkte erzielt werden. Der gesamte Pflichtbereich (also 30 Punkte) entspricht der Note 3,0.